Steckrüben waren früher ein ARMELÄUTE-Essen, heute greifen auch Sterneköche wieder nach der alten Gemüsesorte.

 

1 kg Steckrüben, 500 g Schweinenacken, 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 kg Kartoffeln, Pfeffer, Salz, etwas Zucker, Schweineschmalz, 1 l Fleischbrühe.

Steckrüben und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und auch das Fleisch in Würfel schneiden. Das Fleisch rundherum von allen Seiten anbraten und Steckrüben, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Dann mit der Fleischbrühe auffüllen und würzen, den Pfeffer aber immer erst kurz vor dem Anrichten hinzufügen. Der Eintopf sollte ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln.