Ca. 800g Chinakohl, Salz, Pfeffer, 150g gek. Schinken, 50g Edamer, 50g junger Gouda, 30g Parmesan, 40g Butter, 20g Mehl, 400ml Milch, Muskat, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Kirschwasser, 60g Creme fraiche, 3 Eigelb.

Den Chinakohl mit Strunk vierteln, 1 Minute in Salzwasser kochen, abschrecken und gründlich auspressen. Kohlviertel und Kochschinken nebeneinander in eine flache Auflaufform setzen. Käsesorten fein reiben. Fett schmelzen, Mehl einrühren. Milch langsam mit dem Schneebesen einrühren. 2 Minuten offen kochen, dann unter Rühren Käse darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Muskat und Kirschwasser würzen. Creme fraische mit dem Eigelb verquirlen und mit dem Schneebesen unter die Soße rühren. Auf dem Herd aufschlagen, dabei nicht kochen lassen! Sauce über den Kohl und Kochschinken geben. Im vor geheizten Ofen in der 1. Schiene von oben bei 200 Grad C 10-12 Minuten gratinieren.