Zutaten für vier bis sechs Apfelmusfans:

1,5 kg säuerliche Äpfel, Saft einer Zitrone, etwas Zitronenschale, 1-2 EL Zucker oder Waldhonig
1-2 gehäufte EL Rosinen
, wer mag !

 

Die Äpfel vierteln, den Stiel und Blütenansatz entfernen, die Viertel in Stücke schneiden, mit Zitronensaft sowie -schale und etwas Zucker (oder ersatzweise Waldhonig) in einen Topf geben. Mit Deckel (besser noch im Schnellkochtopf!) in wenigen Minuten sanft weich dünsten, dann durch die Flotte Lotte drehen. Evtl. die Rosinen unter das heiße Mus rühren. Sie geben dem Apfelmus noch zusätzliche Süße.

Das Mus abkühlen lassen. Am anderen Tag ist es schön fest geworden, denn die gelierenden Stoffe im Kerngehäuse (Pektin) geben dem Mus eine schöne Konsistenz.

Als Hauptspeise mit knusprigen Kartoffelpuffern oder mit Schlagsahne ein feiner Nachtisch!