Zutaten:1 Handvoll Bärlauch, 2 Tomaten, 1 Zucchini, 8 Eier , 80 g würziger Hartkäse, etwas Thymian, ½ Bund Petersilie, Butter, Rapsöl, Salz, Pfeffer aus der Pfeffermühle. Zubereitung: Für das Bärlauch-Omelette die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Tomaten und Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien. Das Gemüse würfelig schneiden. Etwas Butter und Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Gemüsewürfel und Bärlauch darin dünsten. Von der Kochstelle nehmen. Eier in einer Schüssel verquirlen und mit den fein gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Nun noch den grob geriebenen Käse unterrühren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Eimasse einlaufen lassen. Leicht stocken lassen, das gedünstete Gemüse darauflegen und das Omelette zusammenklappen. Einmal wenden, in Portionsstücke teilen und das Bärlauch-Omelette auf Tellern anrichten.