Mürbteig: 250g Mehl, 125g Butter, 65g Zucker,

1 Ei, 1 El Sahne.

Belag: 500g Johannisbeeren,

Guss: 6 Eiweiß, 200g Zucker, 100g gem. Mandeln.

Mürbteig herstellen und in einer Springform ausrollen und einen Rand hochziehen.

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker und Mandeln kurz unterrühren und die Masse teilen.

Die eine Hälfte mischt man mit den Beeren und gibt sie auf den Teig. Die restliche Mandelmasse darauf geben.

Bei 200 Grad  ca. 50 – 60 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann aus dem Springblech nehmen  und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.