Zutaten für den Teig:

1 unbehandelte Zitrone, 125g Butter, 300g Mehl, 1 Prise Salz, 1 Ei und 1 Eiweiß, 125g Zucker.

Weitere Zutaten:

250g Himbeeren, 150ml Traubensaft oder Rotwein, 4 gehäufte Teelöffel Speisestärke, 1 Eigelb, etwas Milch, Puderzucker.

 

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und kühlen.

 

Himbeeren in Saft kurz aufkochen. Speisestärke mit etwas Saft glatt rühren und die Himbeermasse damit binden und etwas abkühlen lassen.

2/3 des Teiges in eine Springform (26) geben und einen Rand hochziehen. Himbeermasse einfüllen, Rand etwas über die Himbeermasse klappen und aus dem restlichen Teig Streifen schneiden und gitterförmig über den Kuchen legen. Streifen und Rand mit der Eigelb/Milch-Mischung bestreichen.

Bei ca. 180 Grad  30-40 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.