Dieses Rezept ist für 2 Personen.

Gemüse : 500 g gemischtes Gemüse z.B.: Peperoni, Paprika, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Zucchini, Aubergine, Blumenkohl oder Lauchstange. Dazu 1 kleine Zwiebel, längs in Streifen geschnitten, 1 Knoblauchzehe.
Kochsud
25 ml Olivenöl, 75 ml Weißwein oder Apfelwein, 1 EL Zitronensaft, 1 Thymianzweig, 1 Lorbeerblatt, 1/2 TL Korianderkörner einige Pfefferkörner ,1/2 TL Honig , 1/2 TL Salz, Dill, grob gehackt

Rosmarinkartoffeln: 500 g Pellkartoffeln, in der Schale gekocht, z.B. Frühkartoffeln ANNABELLE, 1 Rosmarinzweig, 50 ml Weißwein, 4 EL Olivenöl  Salz, Pfeffer.

Kochsud für das Gemüse: Alle Zutaten für den Kochsud in einem großen Topf oder Wok mischen und aufkochen. Das Gemüse waschen, klein schneiden und in den Sud geben, zugedeckt einige Minuten garen, dass es noch bissfest ist. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Rosmarinkartoffeln: Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine Gratinform ausbuttern und einen halben Rosmarinzweig auf den Boden legen. Die gekochten, geschälten Kartoffeln längs vierteln und in die Form geben. Den Weißwein dazu gießen.
Die Rosmarinnadeln des restlichen Zweiges abzupfen und über den Kartoffeln verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im vor geheizten Ofen etwa 20 Minuten backen und mit als Beilage zum Gemüse mediterrane reichen.
Übrigens können die Rosmarinkartoffeln auch in der Bratpfanne zubereitet werden
.

Rezept-Archiv